Planzeitermittlung

Branche:

  • Textilverarbeitung, Stoffveredelung

Ausgangssituation:

  • Die zeitwirtschaftlichen Grundlagen wie Bearbeitungszeiten von Mensch und Maschine, sowie Rüstzeiten waren nach den vorherrschenden Prozessgegebenheiten nicht auf dem aktuellen Stand.
  • Dadurch gab es größere Soll-Ist Abweichungen zu den im Auftrag hinterlegten und geplanten Maschinenlaufzeiten.
  • Diese unzureichende und wenig belastbare Datenqualität stellte die Arbeitsvorbereitung vor entsprechenden Problemen bei der Planung und Terminfindung.
  • Die Arbeitsgrundlage bezogen auf die Stammdaten war für das neue ERP-System demzufolge kaum gegeben.

Ziel und Aufgabenstellung:

  • Ermittlung der aktuellen Bearbeitungszeiten entlang der gesamten Wertschöpfungskette anhand zweier Referenzprodukte

Vorgehensweise:

  • relevante Prozessschritte gemäß Arbeitsplan für die Herstellung zweier Produkte festlegen
  • Prozessschritte in Ablaufabschnitte detailliert gegliedert
  • Erfassung der Grundzeiten von Maschinen und Mensch einschließlich Leistungsgradbeurteilung
  • Verteil- und Störzeiten wurden sporadisch mitlaufend erfasst
  • Sol-Ist Abgleich zwichen den aktuell ermittelten Zeiten zu den Vorgabezeiten in den Aufträgen durchführen 
  • zeitrelevante Einflussgrößen herausarbeiten
  • Planzeitbausteine zur beispielhaften Modellrechnung bilden  
  • Durchlaufzeit simultan auf Basis der aufgenommen Artikel berechnen

Ergebnisse:

  • Nachkalkulation anhand der ermittelten Bearbeitungszeiten
  • Tabellenvorlage zum Erstellen von Planzeitbausteinen
  • Kompatibilitätsabgleich ermittelte Planzeitwert und deren Grundlage mit den ERP-Systemvoraussetzungen
  • Handlungsempfehlungen für die zukünftige effektive Organisation der zeitwirtschaftlichen Grundlagen
  • Hinweise und Wissensvermittlung zur ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung und Leistungsentlohnung

Unternehmensberatung

Stefan Eisentraudt
Minnastraße 28
D-96524 Föritztal / Thüringen
OT Neuhaus-Schierschnitz

 
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone:
+49 (0) 36764 890004
Mobil:
+49 (0) 179 1204497
Fax:

+49 (0) 36764 826032

Zeigen Sie sich von

Ihrer stärksten Seite.